Montag, 11. Dezember 2017

Kusswechsel von Janet Evanovich



Inhalt

Für Stephanie Plum – Kautionsjägerin und Chaosmagnet – ist das Leben wie ein Doughnut. Erst beim Reinbeißen weiß man, was drinsteckt. Und kaum hat man so richtig Geschmack daran gefunden, landet auch schon ein riesiger Marmeladenklecks auf dem allerbesten T-Shirt. Bei dieser Lebensphilosophie ist es nicht weiter verwunderlich, dass Stephanie es einmal mehr geschafft hat, zur völlig falschen Zeit am falschen Ort zu sein. Und das so effektiv, dass sich Trentons halbe Unterwelt an ihre Fersen heftet, Teilzeitlebensgefährte Joe Morelli ihr mit Hausarrest droht und Stephanie schließlich bei dem unwiderstehlichen Ranger Unterschlupf suchen muss.


Meine Meinung

Auch im zehnten Teil bleibt Stephanie ihrem Talent treu, zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein. Eigentlich wollten sie und Lula nur was erledigen, und werden dabei Zeugen eines Überfalls. Natürlich nicht nur irgendeiner, nein der Mann mit der Teufelsmaske hat wieder zugeschlagen und durch ein unglückliches Aufeinandertreffen von Zufällen, ist Stephanie nun die Einzige, die jemals sein Gesicht gesehen hat. Der Mann hat es nun auf sie abgesehen, allerdings ist er damit nicht allein. Denn Stephanie legt sich diesmal gleich mit einer ganzen Straßengang an, die dann einen Killer auf sie ansetzt.

Morelli erteilt ihr daraufhin Hausarrest, doch das ist Stephanie zu langweilig. Außerdem muss sie ja noch ein paar andere Fälle abschließen. Sie zieht aus und mit dem Auto, dass ihr Ranger geliehen hat, findet sie seine Bat Cave. Da Ranger ohnehin für eine Weile nicht da ist, zieht sie in seine Wohnung. Immerhin kann sie sich hier sicher fühlen - zumindest bis Ranger wieder da ist.

Unterhaltung ist hier garantiert, der Schreibstil ist gewohnt locker und schnell zu lesen. Stephanie hat diesmal besonders verrückte Ideen und auch ihre Familie ist wieder mit dabei. Besonders unterhaltsam ist auch der Auftritt von Sally, der diesmal sein Tätigkeitsfeld erweitert und Stephanies Schwester als Hochzeitsplaner zur Seite steht.


Mein Fazit

Gewohnt unterhaltsam und schnell zu lesen!


Gesamtbewertung ★★★★✰


Reihenfolgeinfo zur Stephanie-Plum-Reihe

  1. Einmal ist keinmal
  2. Zweimal ist einmal zu viel
  3. Eins, zwei, drei und du bist Frei
  4. Aller guten Dinge sind vier
  5. Vier Morde und ein Hochzeitsfest
  6. Tödliche Versuchung
  7. Mitten ins Herz
  8. Heiße Beute
  9. Reine Glückssache
  10. Kusswechsel
  11. Die Chaos Queen
  12. Kalt erwischt
  13. Ein echter Schatz
  14. Kuss mit lustig
  15. Kuss mit Soße
  16. Der Beste zum Kuss
  17. Küsse sich, wer kann
  18. Kuss Hawaii
  19. Küssen und küssen lassen
  20. Küss dich glücklich
  21. Zusammen küsst man weniger allein
  22. Ziemlich beste Küsse
  23. Jetzt ist Kuss!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen