Montag, 18. Dezember 2017

Kuss mit Soße von Janet Evanovich



Inhalt

Stephanie Plum kennt das Rezept für Desaster nur zu gut: Man nehme einen Mord an einem bekannten Fernsehkoch, dazu ihre exzentrische Kollegin Lula als Zeugin und ein Preisgeld von einer Million Dollar für jeden Hinweis auf den Mörder. Einmal umrühren und fertig ist das Chaos! Aber Stephanie behält einen kühlen Kopf, obwohl sie zusätzlich zu ihrem Job als Verbrecherjägerin noch eine Nebenbeschäftigung in der Sicherheitsfirma ihres attraktiven Kollegen Ranger angenommen hat. Jemand scheint dort vertrauliche Daten zu entwenden, um dann bei Klienten einbrechen zu können. Stephanie soll sich nun unauffällig bei Rangers Mitarbeitern umhören und die Sicherheitslücke finden. Mord zum Frühstück und Spione zum Dessert – Stephanie ist in ihrem Element!


Meine Meinung

Stephanie und Morelli haben sich mal wieder getrennt und das Geld ist mal wieder knapp. Als Ranger ihr einen Job anbietet, nimmt sie diesen ohne zu zögern an. Sie soll für Ranger in seiner Firma spionieren. Denn ein paar der von ihm gesicherten Häuser wurden ausgeraubt und er vermutet einen Insider hinter diesen Einbrüchen.

Lula wird derweil Zeugin des Mordes an einem bekannten Koch. Da sie jedoch von den Mördern bemerkt wurde, ist ihr Leben in Gefahr. Nach einem Zwischenfall in ihrer Wohnung zieht sie zu Stephanie. Da sie jedoch mehr Platz beansprucht als Stephanie lieb ist und zusätzlich auch noch schnarcht, zieht diese kurzerhand zu Ranger.

Während Stephanie Ranger und Lula unter die Arme greift, gilt es auch noch ein paar VGLer zu schnappen. Dabei kommt ihr aber schließlich Ranger zu Hilfe. Auch Joyce kommt leider wieder vor – ich denke, dass ich diesen Charakter genauso hasse, wie Stephanie das auch tut.

Besonders unterhaltsam fand ich das gemeinsame Barbecue Projekt von Lula und Oma Mazur, dass nicht nur so einige Lacher bereithält, sondern auch noch von der Handlung um die Mörder perfekt eingerahmt wird.

Leider muss ich sagen, dass ich es mittlerweile etwas nervig finde, wenn wiedermal ein Auto in die Luft fliegt oder niederbrennt, denn wirklich neu ist das in dieser Reihe ja nicht mehr und die Autorin übertreibt es mit diesem Running Gag besonders in diesem Band. Ansonsten fand ich die Handlung wieder recht solide und den Schreibstil großartig.


Mein Fazit

Jeder der eine gewisse Situationskomik zu schätzen weiß, wird dieser Reihe verfallen!


Gesamtbewertung ★★★✰✰


Reihenfolgeinfo zur Stephanie-Plum-Reihe
  1. Einmal ist keinmal
  2. Zweimal ist einmal zu viel
  3. Eins, zwei, drei und du bist Frei
  4. Aller guten Dinge sind vier
  5. Vier Morde und ein Hochzeitsfest
  6. Tödliche Versuchung
  7. Mitten ins Herz
  8. Heiße Beute
  9. Reine Glückssache
  10. Kusswechsel
  11. Die Chaos Queen
  12. Kalt erwischt
  13. Ein echter Schatz
  14. Kuss mit lustig
  15. Kuss mit Soße
  16. Der Beste zum Kuss
  17. Küsse sich, wer kann
  18. Kuss Hawaii
  19. Küssen und küssen lassen
  20. Küss dich glücklich
  21. Zusammen küsst man weniger allein
  22. Ziemlich beste Küsse
  23. Jetzt ist Kuss!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen