Dienstag, 28. November 2017

Eins Zwei Drei und du bist frei von Janet Evanovich



Inhalt

Seit sie ihren Job in der Unterwäscheabteilung eines Kaufhauses verloren hat, ist Stephanie Plum, die unerschrockene Lady mit der 38er in der Handtasche, als Kopfgeldjägerin in den Straßen von Trenton, New Jersey, unterwegs. Diesmal sucht sie nach Onkel Mo, dem Eisverkäufer, der zu den beliebtesten Bürgern der Stadt zählt. Obwohl ihm eigentlich nur eine Geldstrafe wegen unerlaubten Waffenbesitzes gedroht hätte, ist Onkel Mo seiner Verhandlung aus unerfindlichen Gründen ferngeblieben. Stephanie ist überzeugt, dass er den Termin schlichtweg vergessen hat - bis ein paar unerfreuliche Unfälle mit tödlichem Ausgang sie eines Besseren belehren.


Meine Meinung

In ihrem dritten Abendteuer macht sich Stephanie Plum nicht nur bei ihren Nachbarn sondern gleich bei dem ganzen Stadtteil Burg unbeliebt. Wie kann sie es nur wagen und sich auf die Jagd nach dem allseits beliebten Onkel Mo machen? Als örtlicher Eis- und Süßwarenverkäufer erfreut sich dieser nämlich über größte Beliebtheit und einen Ruf als ehrenwerter Mann.

Zuerst hatte Stephanie den Auftrag nur angenommen, weil sie dachte, der Gute hätte seinen Gerichtstermin bestimmt nur vergessen. Doch schon bald fliegen ihr die Kugeln um die Ohren und Mo ist spurlos verschwunden. Schnell muss sie also feststellen, dass das Leben des netten Mannes gar nicht so sauber ist, wie alle dachten.

Unterstützung bekommt sie in diesem Band hauptsächlich von Ranger, über den man zumindest mal ein paar Kleinigkeiten erfährt und von Lulu, die ganz versessen darauf ist, Stephanie bei ihrer Arbeit zu helfen. Natürlich fehlt auch Morelli in dem Teil nicht – allerdings findet Stephanie sein Verhalten ihr gegenüber sehr merkwürdig.

Besonders lustig fand ich auch in diesem Teil wieder Stephanies Oma Mazur, die auf Männerfang geht und Stephanies Autoprobleme scheinen sich langsam zu einer Art Running Gag zu entwickeln. Insgesamt kann man feststellen, dass einem die ganze Stadt von Teil zu Teil immer mehr ans Herz wächst und man als Leser nicht nur wissen will, wie es bei Stephanie weitergeht, sondern eben auch bei allen Anderen.

Die Autorin liefert hier wieder ein Werk, dass spannend und witzig ist und in dem auch einen kleine Portion Romantik für das gewisse Etwas sorgt.


Mein Fazit

Absolut empfehlenswert und meiner Meinung nach auch als unabhängiges Buch gut lesbar, da alle relevanten Geschehnisse aus der Vergangenheit kurz in Erinnerung gerufen werden. Man muss die chaotische und unbeirrbare Art von Stephanie Plum einfach lieben.


Gesamtbewertung ★★★★✰


Reihenfolgeinfo zur Stephanie-Plum-Reihe
  1. Einmal ist keinmal
  2. Zweimal ist einmal zu viel
  3. Eins, zwei, drei und du bist Frei
  4. Aller guten Dinge sind vier
  5. Vier Morde und ein Hochzeitsfest
  6. Tödliche Versuchung
  7. Mitten ins Herz
  8. Heiße Beute
  9. Reine Glückssache
  10. Kusswechsel
  11. Die Chaos Queen
  12. Kalt erwischt
  13. Ein echter Schatz
  14. Kuss mit lustig
  15. Kuss mit Soße
  16. Der Beste zum Kuss
  17. Küsse sich, wer kann
  18. Kuss Hawaii
  19. Küssen und küssen lassen
  20. Küss dich glücklich
  21. Zusammen küsst man weniger allein
  22. Ziemlich beste Küsse
  23. Jetzt ist Kuss!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen