Montag, 13. November 2017

Bin nur schnell Schuhe kaufen... von Marian Keyes



…komme wieder wenn das Wichtige vorbei ist

Inhalt

Wie trennt man sich im Guten vom langjährigen Friseur? Welche ungeahnten Gefahren verbergen sich hinter dem Gebrauch künstlicher Wimpern? Welche schillernden Lügen sollte man immer parat haben, wenn man in die Antarktis reist? Marian Keyes bietet in ihrer Kolumnensammlung die perfekten Antworten zu allen wirklich dringenden Fragen des Lebens – urkomisch, wahrhaftig und hundertprozentig persönlich.


Meine Meinung

Dieses Buch ist eine Sammlung von Artikeln, welche die Autorin für diverse Zeitungen und Zeitschriften geschrieben hat. Manche davon sind auch noch unveröffentlicht. Gegliedert ist es in drei Teile – Gesundheit & Schönheit, Weihnachten und Reiseerlebnisse. Der Schreibstil ist gewohnt locker, mitreißend und sehr bildhaft.

Protagonistin ist die Autorin selbst, da es sich hier ausschließlich um autobiografische Erzählungen handelt. Mit viel Selbstironie und Humor wird der Leser in so manches Missgeschick eingeweiht und erkennt sich auch so manches mal selbst darin – mir ging es zumindest so.

Sehr angetan war ich von einer der ersten Geschichten in der es um Marians Nagellack-Museum geht. Hier ist Lachen garantiert. Aber am Besten fand ich dann die letzte Geschichte in der sie ihr Reisetagebuch von ihrer Antarktisreise veröffentlicht.


Mein Fazit

Bei den Büchern von Marian Keyes muss man einfach zugreifen, da diese immer großartig zu lesen sind. Besonders die Selbstironie in ihren Kurzgeschichtensammlungen ist ein Spaß-Garant für den Leser. Außerdem erfährt man darin erstaunlich viel über sie als Person. Eine absolute Empfehlung für Fans von Büchern wie z.B. Bridget Jones.


Gesamtbewertung ★★★★✰

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen