Montag, 5. Juni 2017

Eine mörderische Hochzeit von J.D. Robb



Inhalt

Ihre beste Freundin wird des Mordes an einer der schönsten Frauen der Welt verdächtigt – und Eve Dallas, Lieutenant bei der New Yorker Polizei, nimmt die Ermittlungen auf. Gemeinsam mit ihrem mächtigen Freund Roarke schleust sie sich ein in die Welt der Reichen und Schönen, stochert im Sumpf der Besessenheit nach Ruhm und ewiger Jugend. Eve stößt auf die Spur von bisher unbekannten Designer-Drogen, die absolut süchtig machen und zu jedem Verbrechen befähigen. Jetzt droht Eve von allen Seiten Gefahr …


Meine Meinung

In Band 3 der Eve-Dallas-Reihe beweist J.D. Robb aufs Neue ihr Talent. Gleich am Beginn dieses Buches ist Eve mit den Vorbereitungen für ihre Hochzeit konfrontiert, was für die Polizistin alles andere als ein Traum ist und als wäre das nicht schon genug, wird ihre beste Freundin Mavis plötzlich zur Hauptverdächtigen in einem Mordfall. Eve nimmt die Ermittlungen in ihre Hände und findet anfangs nur erhärtende Beweise gegen Mavis. Eve ist jedoch sicher, dass Mavis unschuldig ist und ermittelt weiter. Schon bald kann sie den Mord mit zwei anderen, früher begangenen Morden in Verbindung bringen. Da sie jedoch zusätzlich auch noch mit den immer häufigeren Alpträumen und Erinnerungen an ihre Kindheit konfrontiert ist, merkt sie gar nicht, wie nahe ihr der Killer schon ist.
Auch dieser Teil hat mich wieder in seinen Bann gezogen. Die Geschichte ist spannend und die Auflösung eine besonders große Überraschung.
Besonders schön ist auch, dass wir auf den letzten Seiten noch einen kleinen Einblick in den Beginn der Hochzeit von Eve und Roarke bekommen. Und ich habe mich gefreut, dass das Paar es dann doch noch vor den Altar geschafft hat.


Gesamtbewertung   ★★★✰✰


Reihenfolgeinfos zu der Serie sind dann hier zu finden 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen