Freitag, 26. Mai 2017

Dämonium von Martin Langfield



Inhalt

7 Aufgaben. 7 Schlüssel. 7 Tage. Nur 1 Chance, die Welt zu retten!

Den ersten verstörenden Hinweis erhält Robert Reckliss in Form einer mysteriösen, antiken Kupferdose, in der ein kurzer und verzweifelter Hilferuf enthalten ist. Zunächst ahnt der englische Journalist nicht, welch schreckliche Verantwortung ihm damit auferlegt wird. Doch dann enthüllt ein alter Freund das ganze unfassbare Geheimnis. Irgendwo in New York liegt eine uralte Waffe verborgen, die in nur sieben Tagen die Welt, wie wir sie kennen, zerstören wird. Und allein Robert ist imstande, die Katastrophe jetzt noch abzuwenden.
Doch dazu muss er zunächst sieben Rätselaufgaben lösen – in einer atemlosen Hetzjagd quer durch Manhattan, die Robert weit über die Grenzen des menschlichen Verstandes hinaus fordern wird…


Meine Meinung

Bei diesem Buch handelt es sich um einen spannend geschriebenen Mystery Thriller. Die Protagonisten sind sympathisch und entwickeln sich glaubwürdig.

Die Handlung entwickelt sich anfangs etwas langsam und ich fand dadurch den ersten Teil etwas langatmig. Allerdings wird dann ab dem zweiten Teil das Tempo der Geschichte drastisch angezogen und es wird von Kapitel zu Kapitel immer schneller und spannender. Auch die etwas zähen Passagen des ersten Teils kommen hier als eindeutig wichtiger Teil des Ganzen zum Tragen. Besonders das Finale fand ich dann aufgrund der Detailgenauigkeit sehr eindrucksvoll.

Was mir auch gut gefallen hat ist, dass der Mystery-Teil des Buches zwar einen großen Part der Geschichte einnimmt, allerdings wird dieser Teil schön in die allgemeine Handlung eingearbeitet. Dadurch ist es auch für Leser, die normalerwiese nichts mit Mystik am Hut haben, angenehm und verständlich zu lesen.

Das Cover ist zur Thematik sehr passend gestaltet und zur Vereinfachung der vielen, vorkommenden Ortsangaben in Manhattan findet sich auf den ersten Seiten ein Stadtplan, indem die wichtigsten Sehenswürdigkeiten eingezeichnet sind. Sehr positiv fand ich auch die Inhaltsangabe, die sehr treffend formuliert wurde, was in letzter Zeit immer seltener geworden ist.


Gesamtbewertung ★★★✰✰

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen