Sonntag, 9. Dezember 2018

Systemfehler von A.R. Klier

A.R. KlierInhalt

Nicht mehr davonlaufen. Sich der Vergangenheit stellen. Neu anfangen.
Frederik Hendriksson wagt nach dem großen Transplantationsskandal die Rückkehr in seine Heimatstadt Hamburg. Kein leichter Schritt, denn hier hat sein Name gleich ein ganz anderes Gewicht und dann taucht auch noch ein alter Bekannter auf, um eine alte Rechnung zu begleichen. Selten hat Frederik seinen besten Freund Niklas Thorsen dringender gebraucht, doch ausgerechnet jetzt hat Niklas ganz andere Sorgen ...


Meine Meinung

Band 4 der Fehler-Serie erzählt, wie auch die Vorgänger, eine interessante Geschichte um die Protagonisten Frederik und Niklas.

Montag, 3. Dezember 2018

Interview mit Natascha Wahl anlässlich ihres neuen Buchs "Negerkuss"

Meredith WinterHallo Natascha, danke dass du dir heute für mich Zeit nimmst. Dein neuestes Buch „Negerkuss“ ist ja gerade vor ein paar Tagen erschienen - wie auch die letzten schon unter dem Namen Meredith Winter. Wie wäre es, wenn du meinen Lesern mal schilderst, worum es in dem Buch geht?

Es geht um einen Nationalisten der deutlich „rechts“ gesinnt ist, der sich wider Erwarten in die Flüchtlingsfrau Sakita verliebt, welche aus Nigeria stammt und zusammen mit ihrem Bruder Kio sowie weiteren Flüchtlinge in sein Dörfchen „Sommerburg“ einkehren.
 
 
Was hat dich dazu bewogen, die Handlung deines neuen Buchs in diesem Milieu spielen zu lassen und wie geht es dir jetzt mit diesem polarisierenden Thema?

Samstag, 1. Dezember 2018

Negerkuss von Meredith Winter

Meredith Winter
Inhalt
 
Sakita gehört zu einer der zwölftausend Menschen aus Nigeria, die nach Deutschland flohen, um der islamistischen Gewalt und dem Terror zu entkommen.
Frederik dagegen ist Deutscher, Arzt und seit zwölf Jahren angesehenes Mitglied einer rechtsextremen Partei.
Als Sakita sowie weitere Flüchtlinge in sein kleines 800 - Seelendorf einkehren sollen, protestieren die Dorfbewohner und er vehement dagegen.
Zu wichtig ist ihm der Nationalstolz, zu groß seine Aversion gegen Ausländer.
Dass dies der Anfang einer großen Liebesgeschichte werden wird, ahnt er zu dem Zeitpunkt noch nicht. Dass er seine rosarote Brille nicht ewig tragen kann, auch nicht.
Eine mörderische wie politisch getriebene Hetzjagd beginnt.


Meine Meinung

Mittwoch, 28. November 2018

Neuerscheinungen Dezember Teil 2

Der November neigt sich schon wieder dem Ende zu und Weihnachten steht schon fast vor der Tür. Die Verlage schmeißen daher nochmal so richtig viele tolle Bücher auf den Markt und ich hatte dadurch die größten Entscheidungsprobleme bei der Auswahl meiner Favoriten unter den Neuerscheinungen. Deshalb gibt es diesmal auch zwei Teile mit jeweils 11 neuen Büchern. Den ersten Teil findet ihr übrigens hier. Ich hoffe natürlich das euch die ausgewählten Titel genauso ansprechen wie mich und ihr beim Stöbern etwas Interessantes für euch finden könnt. Die Bücher sind bunt gemischt aus allen Verlagen und wie immer nach Erscheinungsdatum sortiert.

Novitäten Dezember

Aus süßer Berechnung
Roman von J.D. Robb, Blanvalet, Taschenbuch, 544 Seiten, Erscheinungstermin: 17.12.2018
Band 36 der Eve-Dallas-Reihe

Montag, 26. November 2018

Neuerscheinungen Dezember Teil 1

Der November neigt sich schon wieder dem Ende zu und Weihnachten steht schon fast vor der Tür. Die Verlage schmeißen daher nochmal so richtig viele tolle Bücher auf den Markt und ich hatte dadurch die größten Entscheidungsprobleme bei der Auswahl meiner Favoriten unter den Neuerscheinungen. Deshalb gibt es diesmal auch zwei Teile mit jeweils 11 neuen Büchern. Der zweite Teil kommt dann morgen. Ich hoffe natürlich das euch die ausgewählten Titel genauso ansprechen wie mich und ihr beim Stöbern etwas Interessantes für euch finden könnt. Die Bücher sind bunt gemischt aus allen Verlagen und wie immer nach Erscheinungsdatum sortiert.


Novitäten Dezember

Watching You – Er wird dich finden
Romantic Thriller von Alexandra Ivy, Lübbe, E-Book, Erscheinungstermin: 01.12.2018

Montag, 19. November 2018

Sag niemals stirb von Tess Gerritsen

Inhalt

Ein brennendes Flugzeug, eine Rauchwolke über dem Dschungeldickicht Vietnam, damit verliert sich jede Spur des Piloten Wild Bill Maitland. Wilone Maitland will sich damit nicht abfinden. Sie muss die Wahrheit über das Schicksal ihres Vaters herausfinden. Doch eine Mauer aus eiskaltem Schweigen und altem Hass machen aus ihrer Suche eine lebensgefährliche Mission. Zeugen werden erschossen, ein Anschlag auf Wilone verübt. Nur dem attraktiven Anthropologen Guy Barnard, der sie in die grüne Hölle begleitet, vertraut sie. Aber ein mörderischer Widersacher ist ihnen stets einen Schritt voraus.


Meine Meinung

Samstag, 17. November 2018

Codename Rook - Die übernatürlichen Fälle der Agentin Thomas von Daniel O´Malley

Daniel O´MalleyInhalt

»Der Körper, in dem Du steckst, hat einmal mir gehört.« Das ist sicherlich nicht das erste, was man lesen möchte, nachdem man aus einer tiefen Bewusstlosigkeit erwacht. Erst recht nicht, wenn man von Leichen umgeben ist und jede Erinnerung verloren hat. Doch Myfanwy Thomas findet sich in genau dieser Situation wieder, und ihr bleibt kaum eine andere Möglichkeit, als den Anweisungen der mysteriösen Briefschreiberin zu folgen. Aber kann sie ihr trauen? Ist Myfanwy wirklich ein Rook, eine ranghohe Agentin, die Großbritannien gegen übernatürliche Bedrohungen verteidigt? Sie wird es herausfinden.


Meine Meinung

Samstag, 3. November 2018

Missing - Niemand sagt die ganze Wahrheit von Claire Couglas


Claire DouglasInhalt

Francesca und Sophie wachsen in einer verschlafenen Kleinstadt am Meer auf. Die beiden sind unzertrennlich, verbringen gemeinsame Abende mit ihrer Clique auf dem alten Pier, trinken Dosenbier und tanzen zu Madonna. Und sie erzählen einander alles. Doch dann verschwindet Sophie eines Nachts spurlos. Zurück bleiben nur ihr Turnschuh am Pier und die Frage nach dem Warum. Achtzehn Jahre später wird dort eine Leiche angespült, und Francesca weiß, dass sie nach Hause zurückkehren und endlich Antworten finden muss. Darauf, was in dieser Nacht wirklich geschah. Denn niemand verschwindet einfach so. Ohne eine Spur. Und vor allem nicht ohne Grund.


Meine Meinung

Sonntag, 28. Oktober 2018

Believe Me - Spiel Dein Spiel. Ich spiele es besser. von JP Delaney


JP DelaneyInhalt

Du triffst sie. Du vertraust ihr. Du gehst ihr in die Falle.
Claire finanziert ihr Schauspielstudium mit einem lukrativen Nebenjob. Für Geld flirtet sie mit verheirateten Männern, deren Ehefrauen wissen wollen, ob sie ihnen wirklich treu sind. Doch die Frau von Patrick Fogler ist nicht nur misstrauisch – in ihren Augen liest Claire Angst. Und am Morgen nach Patricks und Claires Begegnung ist sie tot. Die Polizei verdächtigt den Witwer, und Claire soll helfen ihn zu überführen – wenn sie nicht will, dass die Polizei herausfindet, was sie selbst in der Mordnacht getan hat. Doch Patrick wirkt nicht nur beängstigend und undurchschaubar, er fasziniert Claire. Und sie ahnt: Sie muss die Rolle ihres Lebens spielen.


Meine Meinung

In Believe Me von JP Delaney wartet der Autor mit einigen Twists auf, die man so als Leser nicht kommen sieht und das Ende ist eigentlich ganz gut gelungen – oder so.