Sonntag, 30. Dezember 2018

19 Neuerscheinungen im Jahr 2019 die ich schon herbeisehne


Das Jahr ist (fast) vorbei und heute zeige ich einen kleinen Ausblick auf das neue Jahr. Es wird natürlich viele Neuerscheinungen geben. Aber hier mal ein Ausblick auf die 19 von mir am Sehnlichsten erwarteten Titel des Jahres 2019.
Ich hoffe natürlich das euch die ausgewählten Titel genauso ansprechen wie mich und ihr beim Stöbern etwas Interessantes für euch finden könnt. Die Bücher sind bunt gemischt aus allen Verlagen und wie immer nach Erscheinungsdatum sortiert.
Worauf freut ihr euch eigentlich am Meisten? Hab ich den Titel schlechthin vergessen? Hinterlasst mir einen Kommentar und sagt´s mir.

19 für 2019

Rheanne - An Bord der Adlerschwinge
Roman von Anne Troja, Blanvalet, Taschenbuch, 320 Seiten, Erscheinungstermin: 21.01.2019
Band 1 der Ritterin-Rheanne-Reihe

Mittwoch, 26. Dezember 2018

Neuerscheinungen Januar


Gerade eben hat mich noch die Frage nach dem perfekten Weihnachtsgeschenk für meine Freund beschäftigt und schon ist der Dezember auch wieder vorbei. Das neue Jahr nähert sich schon in Riesenschritten und daher gibt es hier nun mal einen Ausblick auf die Neuerscheinungen im Januar 2019. Ich hoffe natürlich das euch die ausgewählten Titel genauso ansprechen wie mich und ihr beim Stöbern etwas Interessantes für euch finden könnt. Die Bücher sind bunt gemischt aus allen Verlagen und wie immer nach Erscheinungsdatum sortiert.

Tess Gerritsen

Das traumhafte Café am Meer
Roman von Danielle Hawkins, Lübbe, E-Book, Erscheinungstermin: 01.01.2019

Dienstag, 25. Dezember 2018

Das Weihnachtscafé in Manhattan von Katherine Garbera


Katherine GarberaInhalt

Die ersten Schneeflocken fallen, ein Kribbeln liegt in der Luft, und über die Fifth Avenue zieht der köstliche Duft von Schokoladentorte - das festlich geschmückte Candied Apple Café ist bereit für Weihnachten!

Hotelchef Mads Eriksson lässt sich von der besinnlichen Stimmung nicht anstecken. Es ist das erste Weihnachtsfest seit dem Verlust seiner Frau, und seine sechsjährige Tochter Sofia hat zusammen mit ihrer Mutter den Glauben an Santa Claus verloren. Doch als er Iona, die schöne Besitzerin des Candied Apple Cafés, kennenlernt, beginnt Mads gefrorenes Herz zu tauen. Wird er etwa sein ganz persönliches Weihnachtswunder erleben?


Meine Meinung

Sonntag, 9. Dezember 2018

Systemfehler von A.R. Klier

A.R. KlierInhalt

Nicht mehr davonlaufen. Sich der Vergangenheit stellen. Neu anfangen.
Frederik Hendriksson wagt nach dem großen Transplantationsskandal die Rückkehr in seine Heimatstadt Hamburg. Kein leichter Schritt, denn hier hat sein Name gleich ein ganz anderes Gewicht und dann taucht auch noch ein alter Bekannter auf, um eine alte Rechnung zu begleichen. Selten hat Frederik seinen besten Freund Niklas Thorsen dringender gebraucht, doch ausgerechnet jetzt hat Niklas ganz andere Sorgen ...


Meine Meinung

Band 4 der Fehler-Serie erzählt, wie auch die Vorgänger, eine interessante Geschichte um die Protagonisten Frederik und Niklas.

Montag, 3. Dezember 2018

Interview mit Natascha Wahl anlässlich ihres neuen Buchs "Negerkuss"

Meredith WinterHallo Natascha, danke dass du dir heute für mich Zeit nimmst. Dein neuestes Buch „Negerkuss“ ist ja gerade vor ein paar Tagen erschienen - wie auch die letzten schon unter dem Namen Meredith Winter. Wie wäre es, wenn du meinen Lesern mal schilderst, worum es in dem Buch geht?

Es geht um einen Nationalisten der deutlich „rechts“ gesinnt ist, der sich wider Erwarten in die Flüchtlingsfrau Sakita verliebt, welche aus Nigeria stammt und zusammen mit ihrem Bruder Kio sowie weiteren Flüchtlinge in sein Dörfchen „Sommerburg“ einkehren.
 
 
Was hat dich dazu bewogen, die Handlung deines neuen Buchs in diesem Milieu spielen zu lassen und wie geht es dir jetzt mit diesem polarisierenden Thema?

Samstag, 1. Dezember 2018

Negerkuss von Meredith Winter

Meredith Winter
Inhalt
 
Sakita gehört zu einer der zwölftausend Menschen aus Nigeria, die nach Deutschland flohen, um der islamistischen Gewalt und dem Terror zu entkommen.
Frederik dagegen ist Deutscher, Arzt und seit zwölf Jahren angesehenes Mitglied einer rechtsextremen Partei.
Als Sakita sowie weitere Flüchtlinge in sein kleines 800 - Seelendorf einkehren sollen, protestieren die Dorfbewohner und er vehement dagegen.
Zu wichtig ist ihm der Nationalstolz, zu groß seine Aversion gegen Ausländer.
Dass dies der Anfang einer großen Liebesgeschichte werden wird, ahnt er zu dem Zeitpunkt noch nicht. Dass er seine rosarote Brille nicht ewig tragen kann, auch nicht.
Eine mörderische wie politisch getriebene Hetzjagd beginnt.


Meine Meinung

Das Lächeln des Killers von J.D. Robb

Inhalt Die Verführung war perfekt – sanftes Kerzenlicht, romantische Musik, Rosenblüten auf dem Bett. Doch warum hat sich die junge ...