Samstag, 9. Dezember 2017

Reine Glückssache von Janet Evanovich



Inhalt

Stephanie Plum hätte mit ihrer chaotischen Familie und ihrem vertrackten Liebesleben eigentlich schon genug zu tun. Aber auch ihr Beruf als Kautionsjägerin hält sie auf Trab: Eine Woche vor Ablauf seines Visums ist der Inder Samuel Singh nach Las Vegas verschwunden, und damit ist die Visumskaution in Gefahr, die man für ihn ausgestellt hatte. Also macht sich Stephanie samt ihren Kolleginnen Lula und Connie auf den Weg in die märchenhafte Glitzerstadt. Singh finden sie zwar nicht, dafür bewerfen sie einen falschen Tom Jones mit Unterhöschen, mischen die Glücksspieler auf, und eine verkaterte Connie muss befürchten, dass sie versehentlich einen Elvis-Imitator geheiratet hat. Dass Stephanie bei ihrer Arbeit ständig in irgendwelche Katastrophen gerät, bekommen auch die immer neuen Bodyguards zu spüren, die auf sie aufpassen sollen. Deren Hilfe hat sie allerdings bitter nötig, denn aus der Jägerin ist längst eine Gejagte geworden – in einem Spiel, dessen Regeln nur der Killer kennt.


Meine Meinung

Im nunmehr neunten Teil der Stephanie Plum Reihe gibt es erstmals einen Zeitsprung. Fast ein Jahr ist seit dem vorigen Teil vergangen. Geändert hat sich nicht allzu viel, Stephanie hat irgendwie eine Beziehung mit Joe. Das Verhältnis zu Ranger ist … voller erotischer Spannung aber trotzdem professionell – zumindest meistens. Ihre Schwester hat noch immer keine eigene Bleibe und ist auch noch hochschwanger. Also der normale Wahnsinn.

Stephanie und Ranger müssen in diesem Teil besonders eng zusammenarbeiten. Sie bekommen gemeinsam den Auftrag einen flüchtigen Inder zu finden. Dieser ist jedoch in weit größere Probleme verstrickt als zuerst erkennbar ist und schon schwebt Stephanie in Lebensgefahr. Im Zuge des Falles muss Stephanie dann auch noch nach Las Vegas und weil Ranger nicht nach Nevada reißen kann, schickt er ihr einen Bodyguard nach.


Mein Fazit

Auch wenn die Rezension diesmal etwas kurz ist, finde ich das Buch absolut top!


Gesamtbewertung ★★★★✰


Reihenfolgeinfo zur Stephanie-Plum-Reihe

  1. Einmal ist keinmal
  2. Zweimal ist einmal zu viel
  3. Eins, zwei, drei und du bist Frei
  4. Aller guten Dinge sind vier
  5. Vier Morde und ein Hochzeitsfest
  6. Tödliche Versuchung
  7. Mitten ins Herz
  8. Heiße Beute
  9. Reine Glückssache
  10. Kusswechsel
  11. Die Chaos Queen
  12. Kalt erwischt
  13. Ein echter Schatz
  14. Kuss mit lustig
  15. Kuss mit Soße
  16. Der Beste zum Kuss
  17. Küsse sich, wer kann
  18. Kuss Hawaii
  19. Küssen und küssen lassen
  20. Küss dich glücklich
  21. Zusammen küsst man weniger allein
  22. Ziemlich beste Küsse
  23. Jetzt ist Kuss!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen