Mittwoch, 13. Dezember 2017

Kalt erwischt von Janet Evanovich



Inhalt

Stephanie Plum ist vom Leben überfordert. Nicht nur, dass sie wieder einmal erfolglos hinter ein paar Gaunern her ist, um diese zu ihrem Gerichtstermin zu bringen, sie wird außerdem von einer bewaffneten jungen Frau verfolgt, die behauptet, mit Carlos Manoso verheiratet zu sein, besser bekannt als Ranger. Stephanie hat an dieser Geschichte so ihre Zweifel, doch sie scheint tatsächlich zu stimmen. Als der erste Mord geschieht, wird aus einer absurden Angelegenheit allerdings blutiger Ernst. Zusammen mit Ranger versucht Stephanie herauszufinden, was es mit der Frau auf sich hat – und warum es plötzlich zwei Ranger gibt. Vor allem aber, wo die Tochter des echten Ranger versteckt ist, die von einem Unbekannten entführt wurde. Zwischendurch muss Stephanie noch Grandma Mazur von einer Karriere als Rocksängerin im Madonna-Outfit abhalten, zwei schwulen Bestattungsunternehmern unter die Arme greifen und einem Schuhverkäufer zu neuem Selbstbewusstsein verhelfen.


Meine Meinung

Wie schön, dass Stephanie im zwölften Teil nun wieder zu ihrem Job als Kopfgeldjägerin zurückgekehrt ist. Noch immer steht sie irgendwie zwischen Morelli und Ranger. Eine Änderung dieser Situation scheint nicht absehbar. Doch plötzlich taucht eine Frau auf, die behauptet mir Ranger verheiratet zu sein. Dann wird auch noch Rangers Tochter entführt und er scheint nicht erreichbar zu sein.

Die Polizei ist der Meinung, dass er selbst der Entführer ist. Stephanie kann das jedoch nicht glauben und will ihm helfen. Als dann Ranger auch noch bei Stephanie einzieht, ist das Gefühlschaos perfekt und Stephanies Leben mal wieder in Gefahr. Denn der Entführer von Rangers Tochter hat es auch auf sie abgesehen und natürlich spielt sie gern den Lockvogel.

Ein absolutes Highlight in diesem Teil ist die Rockstarkarriere, die Lula anstrebt und dann auch noch Grandma Mazur mit auf die Bühne holt. Auch ein Besuch im Bestattungsunternehmen darf nicht fehlen und führt unweigerlich zu einer Beinahe-Katastrophe.

Ich finde es auch sehr beeindruckend, dass die Autorin es schafft, bei dieser Reihe die Latte hoch zu halten und ihre Charaktere subtil und glaubhaft weiterzuentwickeln.


Mein Fazit

Am liebsten würde ich gar nicht mehr aufhören zu lesen. Diese Reihe ist bisher wirklich perfekt gelungen.


Gesamtbewertung ★★★★✰


Reihenfolgeinfo zur Stephanie-Plum-Reihe
  1. Einmal ist keinmal
  2. Zweimal ist einmal zu viel
  3. Eins, zwei, drei und du bist Frei
  4. Aller guten Dinge sind vier
  5. Vier Morde und ein Hochzeitsfest
  6. Tödliche Versuchung
  7. Mitten ins Herz
  8. Heiße Beute
  9. Reine Glückssache
  10. Kusswechsel
  11. Die Chaos Queen
  12. Kalt erwischt
  13. Ein echter Schatz
  14. Kuss mit lustig
  15. Kuss mit Soße
  16. Der Beste zum Kuss
  17. Küsse sich, wer kann
  18. Kuss Hawaii
  19. Küssen und küssen lassen
  20. Küss dich glücklich
  21. Zusammen küsst man weniger allein
  22. Ziemlich beste Küsse
  23. Jetzt ist Kuss!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen