Dienstag, 12. Dezember 2017

Die Chaos Queen von Janet Evanovich



Inhalt

Stephanie Plum, charmant-chaotischer Wirbelwind und Kopfgeldjägerin, hat ihren Job gründlich satt: Sollen doch andere auf sich schießen lassen und alle paar Monate einen fahrbaren Untersatz in Schrott verwandeln. Sie möchte endlich einen Job, der ihrer Mutter nicht regelmäßig Nervenzusammenbrüche beschert und auch ihr selbst ein ruhigeres Leben verspricht. Doch leider muss sie feststellen, dass Chaos und explodierende Autos ihr folgen, wo immer sie eine Stelle antritt: von der Knopffabrik zur chemischen Reinigung und weiter zu einem Schnellimbiss. Da kann sie ebenso gut wieder Ganoven jagen. Also nimmt sie einen Job beim Sicherheitsdienst des attraktiven und mysteriösen Ranger an. Darüber ist ihr Teilzeit-Lebensgefährte Joe allerdings gar nicht begeistert. Doch nicht nur ihre prekäre finanzielle Lage treibt Stephanie in Rangers Arme. Eine üble Gestalt aus ihrer Vergangenheit ist zurück und hat nur ein Ziel – Stephanies Leben zu beenden.


Meine Meinung

Nachdem Stephanie in Band 11 mal wieder einen richtig miesen Tag erlebt und anonyme Drohbriefe eines alten Bekannten erhält, kündigt sie kurzentschlossen ihren Job als Kopfgeldjägerin. Auf amüsanten aber gefährlichen Umwegen landet sie schließlich als Angestellte im Büro bei Ranger. Wie zu erwarten ist ihr Freund Joe damit nicht besonders glücklich, da ihr Leben jedoch in Gefahr ist und sie in dem Büro zumindest sicher ist, arrangiert er sich schließlich wiederwillig damit.

Als Stephanie dann auch noch auf Zucker-Entzug geht, kreisen ihre Gedanken nur noch um drei Themen: Doughnuts, Sex und mit viel weniger Priorität, die Suche nach ihrem bedrohlichem Bekannten.

Auch in diesem Band sind die Auftritte von Stephanies Familie wieder zum Schreien komisch und unterhaltsam. Besonders die Tortenschlacht nach der abgesagten Hochzeit war der Wahnsinn. Wieder einmal zieht einen die gelungene Mischung aus Humor und Spannung in seinen Bann und der Titel ist ebenso perfekt gewählt, denn Stephanie ist wahrlich das Musterbeispiel einer Chaotin.

Ich kann es kaum erwarten, wie es nach diesem Ende im nächsten Teil weitergeht und man darf gespannt sein, wie sich die Beziehung von Stephanie zu Morelli und Ranger entwickeln wird.


Mein Fazit

Diese Reihe bietet wirklich alles, was ich an Büchern liebe. Spannung, Humor und ein spritziger Schreibstil, der einen alles um sich herum vergessen lässt.


Gesamtbewertung ★★★★✰


Reihenfolgeinfo zur Stephanie-Plum-Reihe

  1. Einmal ist keinmal
  2. Zweimal ist einmal zu viel
  3. Eins, zwei, drei und du bist Frei
  4. Aller guten Dinge sind vier
  5. Vier Morde und ein Hochzeitsfest
  6. Tödliche Versuchung
  7. Mitten ins Herz
  8. Heiße Beute
  9. Reine Glückssache
  10. Kusswechsel
  11. Die Chaos Queen
  12. Kalt erwischt
  13. Ein echter Schatz
  14. Kuss mit lustig
  15. Kuss mit Soße
  16. Der Beste zum Kuss
  17. Küsse sich, wer kann
  18. Kuss Hawaii
  19. Küssen und küssen lassen
  20. Küss dich glücklich
  21. Zusammen küsst man weniger allein
  22. Ziemlich beste Küsse
  23. Jetzt ist Kuss!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen