Donnerstag, 30. November 2017

Aller guten Dinge sind vier von Janet Evanovich



Inhalt

Ein neuer Fall für die unerschrockene Stephanie Plum: Stephanie ist diesmal auf der Suche nach einer jungen Frau. Maxine Nowicki hat ihrem Freund das Auto geklaut, sich damit aus dem Staub gemacht und nun den Gerichtstermin platzen lassen. Doch Stephanie entdeckt schon bald, dass es bei diesem Fall um weit mehr geht. Denn in Maxines Bekanntenkreis kommt es zu einigen merkwürdigen Unfällen - und zu einem Mord.


Meine Meinung

Dienstag, 28. November 2017

Eins Zwei Drei und du bist frei von Janet Evanovich



Inhalt

Seit sie ihren Job in der Unterwäscheabteilung eines Kaufhauses verloren hat, ist Stephanie Plum, die unerschrockene Lady mit der 38er in der Handtasche, als Kopfgeldjägerin in den Straßen von Trenton, New Jersey, unterwegs. Diesmal sucht sie nach Onkel Mo, dem Eisverkäufer, der zu den beliebtesten Bürgern der Stadt zählt. Obwohl ihm eigentlich nur eine Geldstrafe wegen unerlaubten Waffenbesitzes gedroht hätte, ist Onkel Mo seiner Verhandlung aus unerfindlichen Gründen ferngeblieben. Stephanie ist überzeugt, dass er den Termin schlichtweg vergessen hat - bis ein paar unerfreuliche Unfälle mit tödlichem Ausgang sie eines Besseren belehren.


Meine Meinung

Sonntag, 26. November 2017

Zweimal ist einmal zu viel von Janet Evanovich



Inhalt

Nichts beschwingt den Gang eines Mädchens mehr, als eine Pistole in ihrer Handtasche. Stephanie Plum ist wieder auf der Jagd nach den Gaunern der Großstadt. Zwei Fälle beschäftigen sie gerade. Das Verschwinden des Angeklagten Kenny Mancuso und ein Fall von Sargdiebstahl. Gemeinsam mit Grandma Mazur - die alte Dame genießt Beerdigungen wie andere Leute Sahnetorten - macht sie sich auf die Suche - quer durch die Hinterhöfe Trentons und Omas liebste Beerdigungsunternehmen.


Meine Meinung

Samstag, 25. November 2017

Einmal ist keinmal von Janet Evanovich



Inhalt

Stephanie Plum ist jung, selbstbewusst und pleite. Nachdem sie ihren Job als Dessous Einkäuferin des schlechtesten Kaufhauses von New Jersey verloren hat, sieht sie nur noch einen Ausweg. Für 10.000 Dollar erklärt sie sich bereit, den kautionsflüchtigen Joe Morelli dingfest zu machen und vor Gericht zu bringen. Der Haken daran ist nur dass Morelli unter Mordverdacht steht. Und er ist ein alter Bekannter aus Kindheitstagen, von dem Stephanie eigentlich für immer die Finger lassen wollte.


Meine Meinung

Dienstag, 21. November 2017

Das Leben einer bloggenden Leseratte - #maximaCOMEPASS


Mein Leben war schon seit frühester Kindheit vollgepackt mit Büchern – wirklich Guten, aber auch Schlechten und mit allem dazwischen. Freizeit – zumindest ohne Bücher - war also schon immer etwas knapp bemessen. Und als ich dann auch noch auf die Idee kam, über das zu schreiben, was ich lese, wurde diese Zeit noch weniger.

 
Eine Rezension zu schreiben ist für mich immer ein längerer Prozess.

Montag, 13. November 2017

Bin nur schnell Schuhe kaufen... von Marian Keyes



…komme wieder wenn das Wichtige vorbei ist

Inhalt

Wie trennt man sich im Guten vom langjährigen Friseur? Welche ungeahnten Gefahren verbergen sich hinter dem Gebrauch künstlicher Wimpern? Welche schillernden Lügen sollte man immer parat haben, wenn man in die Antarktis reist? Marian Keyes bietet in ihrer Kolumnensammlung die perfekten Antworten zu allen wirklich dringenden Fragen des Lebens – urkomisch, wahrhaftig und hundertprozentig persönlich.


Meine Meinung

Samstag, 11. November 2017

Couchsurfen das Experiment: Wirklich ein bequemes Sofa?! von Rached Kaiser



Inhalt

Sich einfach in die Fußgängerzone setzen, Leute beobachten und sich darüber freuen, dass ggf. die Eine oder Andere spontane Gesprächssituation entsteht, das könnte schön sein. Ich könnte mir aber auch irgendein Haus aussuchen, irgendwo klingeln und dann den jeweiligen Bewohner fragen ob ich denn für ein paar Tage bei ihm übernachten könnte. Ich sage ihm, dass ich auf Durchreise bin und da ich ein recht spontaner und weltoffener Typ bin, frage ich ihn jetzt einfach. Gut, dass es für solche Vorhaben das Internet gibt.

In diesem Buch sind 12 der knapp 90 kuriosesten menschlichen Begegnungen niedergeschrieben, die unbedingt an die Öffentlichkeit losgelassen werden müssen. Durch das Experiment, stehen die Zufallsbegegnungen im Vordergrund, einhergehend mit allen erlebten Gefühlslagen. Es zeigt einen Teil der menschlichen Lebenssituationen, deren Abgründe, aber auch die schönen Dinge des Lebens. Man wird zu einem Beobachter und beginnt sich durch die Begegnungen mit seinem eignen Dasein zu beschäftigen und zu vergleichen. Dennoch stehen die Geschichten für sich selbst und jeder kann sich selber, seine eigenen Informationen daraus ziehen.


Meine Meinung

Dienstag, 7. November 2017

Abstimmung zum LeserPreis 2017

https://www.lovelybooks.de/leserpreis/2017/nominierungen/
Es ist wieder so weit, auf LovelyBooks ist wieder die jährliche Abstimmung für den LeserPreis 2017.

Ihr könnt noch bis zum 15. November eure liebsten Neuerscheinungen 2017 nominieren.
Ab 16. November geht´s dann ins Semifinale und dann darf nochmal abgestimmt werden.

Wenn auch du mitabstimmen willst, dann klick einfach auf das Bild rechts!

Sonntag, 5. November 2017

Mord im Orientexpress von Agatha Christie



Inhalt

Nach einigen Mühen hat Hercule Poirot ein Abteil im Kurswagen Istanbul - Calais des Luxuszugs ergattert. Doch auch jetzt ist ihm keine Ruhe vergönnt: Ein amerikanischer Tycoon ist ermordet worden, der ganze Zug voller Verdächtiger. Und der Mörder könnte jederzeit wieder zuschlagen. Eine Aufgabe, wie gemacht für den Meisterdetektiv.


Meine Meinung

Agatha Christie war eine der großen Meisterinnen, wenn es darum geht, einen wirklich spannenden Krimi zu schreiben. Der Spannungsbogen ist im ganzen Buch deutlich spürbar was ihrem großartigem Schreibstil zu verdanken ist.

Das Lächeln des Killers von J.D. Robb

Inhalt Die Verführung war perfekt – sanftes Kerzenlicht, romantische Musik, Rosenblüten auf dem Bett. Doch warum hat sich die junge ...