Sonntag, 30. April 2017

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl - Talking as Fast as I Can von Lauren Graham



Inhalt

In dieser Sammlung persönlicher Memoiren enthüllt Gilmore Girls Star Lauren Graham Geschichten aus ihrem Leben, über die Liebe und die Arbeit in Hollywood als Frau und natürlich erzählt sie einiges vom Set der neuen Gilmore Girls Episoden, in denen sie wieder die schnell sprechende Lorelai Gilmore spielt.
Sie nimmt sich für einen Moment Zeit und blickt zurück auf ihr bisheriges Leben, teilt Geschichten übers Erwachsen werden, ihre Anfänge als Schauspielerin und wie es war, Jahre später in ihrem Trailer am Parenthood-Set zu sitzen und sich zu fragen „Hast du, ehm, es geschafft?“. Sie erzählt von den Herausforderungen Single in Hollywood zu sein, sich mit ihrem nackten Hintern für eine Rolle zu bewerben und über ihre Erfahrungen bei „Project Runway“.
Sie erinnert sich daran, wie es damals war Gilmore Girls zu drehen und wie es war nach 9 Jahren wieder nach Stars Hollow zurückzukehren.
Und noch viele weitere lustige Anekdoten wie etwa ihren Versuch wegen Ellen DeGeneres vegan zu leben. Natürlich mit Fotos aus Grahams privater Galerie.

Meine Meinung

Dieses Buch ist es definitv wert, gelesen zu werden. Und zwar nicht nur von Gilmore Girls Fans.
Hier bekommt man als Leser einen ehrlichen Einblick ins Leben einer starken Frau, welche die Hürden auf dem Weg nach oben mit viel Humor und Energie bewältigt.

Lauren Graham schreibt gefühlt locker dahin, beinahe als würde man ein Gespräch von ihr mit einer Freundin belauschen. Sie schildert die Hoch´s und Tief´s in ihrem Leben und ihrer Karriere  unterhaltsam und gewährt auch einen netten Einblick in ihre Beziehung mit Peter Krause.

Die Fotos aus Laurens privatem Fotoalbum sind stimmig zu den jeweiligen Anekdoten gewählt und ergänzen die Texte wirklich gut, wodurch man sich die beschriebenen Situationen noch besser vorstellen kann.

Und das besondere Plus - weshalb das Buch von mir 5 Sterne bekommt - es macht gute Laune obwohl es durchaus auch mal zum Nachdenken anregt und nicht immer alles perfekt läuft.

Zur deutschen Übersetzung kann ich nichts sagen, da ich das englische Buch gelesen haben. Originaltitel: Talking as Fast as I Can: From Gilmore Girls to Gilmore Girls (and Everything in Between)

Gesamtbewertung ★★★★★

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen